BLOG

Faschingsfest im Wattener Schülerhort

Hokuspokus im Schülerhort

 

Am 4. März 2011 haben sich Hexen und Zauberer mit ihren Familien in den Räumlichkeiten des Schülerhortes/Kindergarten Unterdorf II getroffen, um gemeinsam den Fasching zu feiern.

Nach einem sehr gelungenen Hexentanz hatten alle Kinder die Möglichkeit an 6 unterschiedlichen Stationen ihre Hexkraft und ihr Zaubertalent unter Beweis zu stellen.

 

Da hieß es: Greif zu in der Gruselfühlkiste! Probiere die verschiedensten Zaubertricks! Staune am magischen Tisch und mixe deinen eigenen Hexentrank aus Spinnen- und Drachenblut, Schlangenkraut, Krötenschleim und Kräutern aus dem Hexengarten! Beim Zauberstab-Zielwerfen konnte man sich wertvolle Punkte holen, und beim Hexenbesen- Slalom bewiesen auch die Kleinsten ihr Geschick!

Den Abschluss krönte der Zauberer Magic Armin, der gemeinsam mit den Kindern Papierschnipsel und Seidentücher zum Leben erweckte.

 

Alles in allem ein aufregender, bunter Nachmittag mit viel Konfetti- Regen!

 


 

 

Seit seiner Eröffnung im Schuljahr 2002/2003 hat sich die Anzahl der betreuten Kinder im Schülerhort von durchschnittlich 18 auf aktuell 36 Kinder, seit diesem Schuljahr aufgeteilt auf 2 Gruppen, verdoppelt. Der Schülerhort steht grundsätzlich allen Vorschul- und Volksschulkindern zur Verfügung, unabhängig davon, ob deren Eltern berufstätig sind oder nicht. Die Kinder werden dort von pädagogisch geschultem Fachpersonal begleitet, dadurch wird ihnen ein Umfeld geboten, in welchem sie Orientierung, Geborgenheit und Gemeinschaft vorfinden. Nach einem ausgewogenen Mittagessen und Freispiel findet täglich  ein zeitlich begrenztes, betreutes Lernen statt- Hausaufgaben werden erledigt und Gelerntes gefestigt. Nach dieser Lernzeit wird ein attraktiv gestaltetes Nachmittagsprogramm geboten.


Herzlichen Dank an die Marktgemeinde Wattens und

der Hortleitung Fr. Vera Strolz mit ihrem Team!



Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

To Top